Befragungsverfahren

Die von der IIFB GmbH eingesetzten Befragungsverfahren sind wissenschaftlich abgerichtet. Befragungen werden in regelmäßigen Abständen oder kontinuierlich durchgeführt. Die Wahl der Methode richtet sich nach den Projektanforderungen.


Kundenbefragungen

Eine Kundenbefragung stellt eine Methode dar, den jeweiligen Unternehmen Informationen über Zufriedenheit, Bewertungen oder Kaufgewohnheiten aktueller und potentieller Kunden zu liefern.
Sowohl Kenntnisse über den Markttrend, als auch über Kundenbewertungen sind Grundvoraussetzungen für jedes operative und strategische Vorgehen.


Mitarbeiterbefragungen

Mitarbeiterbefragungen dienen in der Regel der Gewinnung von Informationen über die Bedürfnisse, Einstellungen, Erwartungen, Werte und Zufriedenheit der Mitarbeiter und Führungskräfte, um daraus Verbesserungsmaßnahmen ableiten zu können.

Der Beachtung methodischer, organisatorischer und rechtlicher Rahmenbedingungen sowie der strikten Anonymität der Befragten kommt bei Mitarbeiter- und Kundenbefragungen eine besondere Bedeutung zu.


Persönliche Befragung

In ausgewählten Städten werden von unseren Testern projektbezogene Passantenumfragen durchgeführt.


Telefonische Befragung

Die DMA GmbH hat 1984 das Telefonmarketing im deutschsprachigen Raum bei Finanzdienstleistungen eingeführt und Studios mit bis zu 250 Telefonkräften unterhalten. Telefonische Befragungen erfolgen nur mit Zustimmung der Befragten.


Schriftliche Befragung

Schriftliche Befragungen erfolgen durch die Verteilung oder Aussendung gedruckter Fragebögen. Die Befragten füllen den Bogen selbst aus.

Von der Zielerreichung abhängig werden 200 - 2000 verwertbare Aussagen und Antworten ermittelt.
Die Auswertung erfolgt unter Wahrung der Anonymität der Befragten. Lediglich Alter und Geschlecht werden festgehalten.